Tragbarer Ventiltester Moog G040-123 für EFB-Ventile

Tragbare Ventiltester von Moog sind eine kostengünstige Methode zur Vor-Ort-Überprüfung von Ventilen. Sie sind ein schnell verfügbares, effizientes und einfach zu bedienendes Hilfsmittel zur Unterscheidung von Hydraulik- und Elektronikstörungen. Der Moog G040-123 ist ein kompakter, leicht zu tragender Ventiltester für Moog Ventile mit elektrischer Rückführung (EFB) und wurde auf Basis langjähriger, in der Praxis gesammelter Erfahrungswerte entwickelt. Der Moog G040-123 basiert auf dem Ventiltester Moog M040-120 p/Q  und ermöglicht die Vor-Ort-Prüfung von Moog Proportional- und Servoventilen, die nur über eine Kolbenpositionsregelung (Q) verfügen. Der Moog M040-120 ist hingegen für Ventile mit Kolbenpositions- (Q) und Druckregelung (p) geeignet. Der Anschluss erfolgt „inline“ zwischen dem Ventil und der Anlagenelektronik, sodass die Ventilfunktionsprüfung ohne Ventilausbau ermöglicht wird. Mit dem Moog G040-123 lässt sich dann schnell feststellen, ob die Probleme durch die Hydraulik oder die Elektronik verursacht werden. Der Ventiltester bietet dabei zwei Betriebsarten: „Tester“ und „Anlage“.

 

Vorteile tragbarer Ventiltester Moog G040-123: 

  • Kostengünstiges Gerät mit integrierter LED-Kolbenstellungsanzeige
  • Unterstützung bei Inbetriebnahme und Tests von Servo- und Proportionalventilen sowie direktgesteuerten Ventilen von Moog mit elektrischer Rückführung
  • Einfache Ventiltester-Bedienung und schnelle Fehleridentifizierung
  • Inline-Betrieb für Minimierung der Stillstandzeiten
  • Anlagenelektronikunabhängige Hydrauliktests
  • Testpunkte zur Messung von Sollwerten und Kolbenstellung
  • Standardisierte 10 V-Darstellung von Sollwerten und Kolbenstellung, unabhängig von dem jeweiligen Signaltyp
  • Kompakte, leicht tragbare Bauart
  • Tragekoffer und Kabel im Lieferumfang
  • Ventiltester mit CE-Kennzeichnung (EN 60204-1)
  • Optional erhältlich: Modelle für individuelle Kombinationen von Anschluss und Versorgung

Kontaktieren Sie Moog