Moog WP7129 Schleifring für Windenergieanlagen

Der Moog WP7129 Schleifring ist zum Direktaustausch für Pitchregelungen in Windenergieanlagen vom Typ NEG Micon NM72/82* geeignet. Die Schleifring-Einheit von Moog lässt sich dank Durchgangsbohrung für Hydraulikleitungen und Kabel direkt in den Getriebekasten einbauen. Der Rotor bietet einen Klemmenkasten für Leiteranschlüsse und einen Kabelbaum auf der stationären Seite zur Montage einer Sperre oder eines Klemmenkastens in der Gondel. Jede Einheit ist werkseitig vollständig montiert und das Gehäuse gemäß Schutzart IP54 gegen Flüssigkeiten und Staub abgedichtet. Der WP7129 Schleifring basiert auf der patentierten Faserbürstentechnologie von Moog – für minimalen Abrieb und einen nahezu wartungsfreien Betrieb ohne die übliche Schmierung.
*Windenergieanlagen vom Typ NEG Micon gehören zum Portfolio von Vestas (www.vestas.com), einem der weltweit führenden Anbieter von Windenergieanlagen.

Vorteile Moog WP7129 Schleifring

  • Kein periodischer Inspektionsbedarf, minimale Betriebskosten
  • Äußerst zuverlässiger Schleifring: wartungsfrei bis über 100 Mio. Umdrehungen
  • Einfache Installation: Anschlussmöglichkeit direkt am Getriebekasten
  • Abgedichtetes Gehäuse gemäß IP54 gegen Flüssigkeitseintritt
  • Patentierte Faserbürstentechnologie (minimaler Abrieb, keine Schmierung)
  • Werkseitig vormontiert
  • Rotorklemmenkasten für einfache Verkabelung
  • Verschiedene Verkabelungsoptionen dank langem Kabelbaum auf der stationären Seite

 

Spezifikationen

Gewicht
11,4 kg
Bürstenmaterial
Silberlegierung
Ringmaterial
Versilberung
Lebensdauer der Bürste
> 100 Mio. Umdrehungen
Lebensdauer des Rings
> 100 Mio. Umdrehungen
Schmierbedarf
kein Schmierbedarf
Wartungsintervalle
keine Wartung erforderlich
Bemessung der Leistungsringe
30 A bis 600 V
Betriebstemperatur
-40 °C bis +80 °C
Abdichtung
IP54 zur Vermeidung von Verschmutzungen durch Flüssigkeiten

Stromlaufplan siehe technisches Datenblatt.