Moog WP58484 IP65-Schleifring für Windenergieanlagen

In elektro-mechanischen Systemen sorgt ein Schleifring für die vollständige, ungehinderte Rotation von Leistungs- und Signalringen. Der kompakte Moog WP58484 Schleifring wurde eigens für den Einsatz in Windenergieanlagen entwickelt und beinhaltet sowohl Leistungs- als auch Signalkontakte in einem gemäß IP65 abgedichteten Edelstahlgehäuse – für raue Betriebsbedingungen. Dieses verhindert effizient das Eindringen von Flüssigkeit und Staub. Der Moog WP58484 Schleifring verfügt über die patentierte Faserbürstentechnologie von Moog – für einen nahezu wartungsfreien Betrieb – und eignet sich ideal zur schnellen Übertragung von Leistungs- und Signaldaten durch den Turm kleiner Windenergieanlagen.

Eigenschaften Moog WP58484 Schleifring

  • Schleifring mit 2 Signalringen (2 A) und 3 Leistungsringen (18 A) bei 600 V AC
  • Edelstahlgehäuse
  • Nenndrehzahl: bis zu 100 min-1
  • Rotorseitiger Mitnehmerstift zur Lastableitung von den Verbindungsleitungen
  • Gold-auf-Gold-Kontaktmaterial
  • Optional: weitere Ausführungen erhältlich

Vorteile Moog WP58484 Schleifring

  • Kompakte Bauart
  • Äußerst robuster Schleifring mit Präzisionskugellager
  • Abgedichtetes Gehäuse gemäß IP65
  • Kompatibel mit Datenbusprotokollen
  • Patentierte Faserbürstentechnologie (minimaler Abrieb, keine Schmierung)
  • Einfache Installation, praktischer Montageflansch am Statorgehäuse

 

Spezifikationen

Anzahl Ringe
2 Ringe mit 2 A und 3 Ringe mit 18 A
Anschlussart
mehrere Goldbürsten auf Goldringen
Kabellänge
Rotor - 140 mm (alle Ringe)
Kabellänge
Stator - 580 mm (alle Ringe)
Spannung
Bemessungsspannung
Betriebstemperatur
-30 °C bis +60 °C
Stromstärke
2 A Signal, 18 A Leistung
Maximale Drehzahl
100 min-1
Durchschlagfestigkeit
1000 VAC < 1 mA
Isolierwiderstand
200 MOhm
Schutzart
IP65