Moog AC7008 Schleifring für Windenergieanlagen

Windenergieanlagen erfordern eine besonders zuverlässige Übertragung von Leistungs- und Datensignalen – von der Gondel bis zur Steuerung der Rotorblätter. Der Moog AC7008 Schleifring wurde eigens für den Einsatz in Windenergieanlagen vom Typ GE 1,5 MW entwickelt – die GE-Baureihe ist eine der weltweit weitverbreitetsten Windenergieanlagen ihrer Klasse – und bietet daher die Leistung und Qualität, die für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen unabdingbar ist. Der Schleifring AC7008 verfügt über die patentierte Faserbürstentechnologie von Moog, die für minimalen Abrieb sorgt und die herkömmliche Schmierung überflüssig macht. In Verbindung mit der robusten Bauart und der Verwendung hochwertiger mechanischer Bauteile lässt sich der Schleifring nahezu wartungsfrei betreiben und sorgt somit dafür, dass keine kostenintensiven Stillstandzeiten entstehen.

Moog AC7008 Schleifring-Direktaustausch

Der Moog AC7008 Schleifring ist auch zum Direktaustausch für Pitchregelungen in Windenergieanlagen vom Typ GE 1,5 MW* geeignet. Die Schleifring-Einheit von Moog bietet eine direkte Verbindung im Getriebekasten mit Stator- und Rotor-seitigen Klemmenanschlüssen. Jede Einheit wird mit fertig installierter Heizung für Anwendungen in klimatisch kalten Umgebungen geliefert.
*GE Energy (www.ge.com/energy) ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Technologien zur Energieerzeugung und -versorgung.

Vorteile Schleifring Moog AC7008:

  • Schleifring in äußerst robuster Bauart mit zweireihigem Lager
  • Heizung für Anwendungen in kaltem Klima, breiter Betriebstemperaturbereich
  • Kein periodischer Inspektionsbedarf, minimale Betriebskosten
  • Wartungsfrei bis über 100 Mio. Umdrehungen
  • Patentierte Faserbürstentechnologie (minimaler Abrieb, keine Schmierung)
  • Schleifring-Direktaustausch mithilfe von Schrauben
  • Einfache Installation

Kontaktieren Sie Moog