Moog Hochgeschwindigkeits-Schleifringe PM-Serie


Die robusten Moog Hochgeschwindigkeits-Schleifringe der PM-Serie sind die optimale Lösung, wenn eine schnelle Übertragung von Leistungs- und Datensignalen gewährleistet werden muss. Sie finden weltweit in den verschiedensten industriellen Anwendungen erfolgreich Einsatz. Der Schleifring kann für die Übertragung von Thermoelemente- und Dehnungsmessstreifendaten genutzt werden und wurde mit Blick auf maximale Zuverlässigkeit unter rauen Betriebsbedingungen entwickelt. Die PM-Serie ist für Drehzahlen bis zu 12.000 min-1 geeignet, die patentierte Faserbürstentechnologie von Moog sorgt für minimalen Abrieb und macht die herkömmliche Schmierung überflüssig. Zudem sind die Schleifringe der PM-BaureiheSerie mit durchgehendem Silberkontaktmaterial ausgestattet, was für eine Minimierung potenzieller thermischer Fehler sorgt. Moog Schleifringe der PM-Serie lassen sich schnell und einfach montieren und sind in Ausführungen mit 8, 12 oder 24 Schleifringen erhältlich.

 

Eigenschaften Moog Hochgeschwindigkeits-Schleifringe PM-Serie:

  • Schleifringe optimiert für schnelle Signalübertragung
  • Geeignet für Thermoelemente und Dehnungsmessstreifen
  • Drehzahl bis zu 12.000 min-1
  • Varianten: Modelle mit 8, 12 und 24 Schleifringen
  • Durchgehendes Silberkontaktmaterial

Vorteile Moog Hochgeschwindigkeits-Schleifringe PM-BaureiheSerie:

  • Schleifring mit geringem Antriebsdrehmoment
  • Minimierung thermischer Fehler
  • Schnelle und einfache Montage
  • Patentierte Faserbürstentechnologie für wartungsfreien Betrieb (keine Schmierung)

Typische Anwendungen

  • Instrumente und Tests

Kontaktieren Sie Moog