Fahrsimulatoren

Heute werden in der Automobilindustrie anspruchsvolle Anwendungen für die Fahrsimulation benötigt, die nach State-of-the-Art-Komponenten und innovativen Ansätzen verlangen. Moog Fahrsimulatoren wurden speziell für Human-in-the-Loop-Tests entwickelt und geben ein präzises Feedback zu den wichtigen Fahrverhaltens- und Handling-Eigenschaften – einschließlich Fahrdynamik und ergonomischer Aspekte wie Sitzkomfort und Fahrzeugeinstellungen. Zusätzlich gewährleistet ein Moog Fahrsimulator die realistische Beurteilung von Geräuschen wie Quietschen, Klappern und Knarzen – für optimale Ergebnisse.
Die Kombination aus einzigartiger Technologie-Expertise und enger

Partnerschaft mit dem Kunden bildet die Grundlage für präzise, schnelle, zuverlässige, kostengünstige und umweltschonende Fahrsimulatoren. Moog bietet dabei innovative, kreative und maßgeschneiderte Konzepte an, die auch den höchsten Anforderungen der führenden Hersteller in der Automobilindustrie gerecht werden.

Moog State-of-the-Art-Fahrsimulator für Ferrari:

Die herausragende Technologie-Kompetenz und Präsenz von Moog in über 24 Ländern, einschließlich der Automobilindustriehochburgen USA, Japan, China, Indien, Korea, Frankreich, Italien und Deutschland, sorgt weltweit für eine unerreichte Produkt- und Systemkonsistenz. So entschied sich auch Ferrari für einen Moog Fahrsimulator der nächsten Generation – mit maßgeschneiderter Antriebssteuerungslösung inklusive Antriebsmechanismus, Steuerladesystem, vollständigem Softwarepaket, Bewegungsplattform und speziellem Bedienstand.

Leistungstest-Anwendungen:

  • Human-in-the-Loop-Tests
  • Komfort- und Fahrzeugtests
  • NVH (Noise, Vibration and Harshness)
  • Fahrzeugkomponenten und Zubehör

Vorteile Moog Fahrsimulatoren: 

  • Maßgeschneiderte Fahrsimulator-Konfiguration
  • Fahrsimulation mit neuen, erweiterten Testmöglichkeiten
  • Auch für menschlich bewertete Anwendungen geeignet
  • Herausragende Testqualität
  • Schnelle Testergebnisse
  • Niedrige Betriebskosten