Der neue Test-Controller von Moog für Testlabore in der Automobilbranche vereint Zuverlässigkeit, Mehrwert und vielfältige Funktionen

4 Juni 2018

Moog hat den Moog Test-Controller für die Anwender von Automobil-Testlaboren entwickelt, einen neuen 1 bis 32-kanaligen, modularen Test-Controller, um die Qualität der Testdaten zu verbessern, die Setup-Zeiten für die Tests zu beschleunigen und die Dauer bis zum Abschluss der Tests zu verkürzen. Moog hat seinen neuen Test-Controller so entwickelt, dass damit der Wunsch von Anwendern im Labor nach einem einfach zu verwendenden Produkt erfüllt wird, das gleichzeitig einen außerordentlichen Mehrwert und eine Vielzahl an Funktionen bietet.

"Unser neuer Moog Test-Controller ist ein modulares System zur Steuerung einfacher und komplexer hydraulischer und elektrischer Testsysteme, das Anwender sowohl für Lebensdauerversuche an Komponenten als auch an hochgradig integrierten Straßen-Nachfahrversuchen am gesamten Fahrzeug verwenden können", erklärte Craig Lukomski, Solutions Commercialization Manager, Simulation & Test bei der Moog Inc. 

In einer kürzlich von Moog durchgeführten Umfrage haben Anwender im Testlabor angegeben, dass die wichtigsten Anforderungen an Test-Controller folgende sind:

  • Gewährleistung der Sicherheit vom Testobjekt und Test
  • einfache Fehlersuche und Fehlerbehebung und
  • schneller Test-Aufbau.

Als Reaktion darauf bietet der neu entwickelte Test-Controller von Moog den Anwendern im Labor und Projekt-Managern eine abgestimmte Kontrolle über alle Kanäle eines Testsystems sowie die Möglichkeit zur Speicherung der Setup-Parameter und Test-Profile zur späteren Verwendung. Die Test-Controller von Moog bieten fortschrittliche Regelkreise für eine verbesserte Feedback-Kontrolle und eine "stoßfreie" Schnellumschaltung von einem Kontrollmodus auf einen anderen (z. B. Kraft- zu Positionskontrolle). Moog hat außerdem dafür gesorgt, dass während eines Tests kein externer Programm-Generator zur manuellen Änderung von Steuersignalen mehr benötigt wird, und gewährleistet damit ein schnelleres Setup, damit der geplante Test früher beginnen kann. Die eingebaute Datenerfassung für Regelkreissignale oder angeschlossene Signalumwandler des Moog Test-Controllers ermöglicht den Anwendern im Labor sogar eine Überwachung in Echtzeit.

Mit diesen über den Test-Controller zusätzlich verfügbaren digitalen Daten können die Anwender im Labor den Zustand ihres Testgeräts und des Objekts während eines Tests überprüfen, sodass Stillstandszeiten und ungeplante Wartungsarbeiten vermieden werden können.

"Seit zwanzig Jahren arbeiten wir mit Testlaboren für die Luftfahrt und die Automobilbranche zusammen",  sagte Lukomski. "Früher haben die Testlabore Servo Controller gekauft, bei denen eine analoge Elektronik mit PID Regelkreisen zum Einsatz kam. Diese Geräte haben eine gute Steuerung gewährleistet, waren aber bezüglich der an den Knöpfen verfügbaren Funktionen stark eingeschränkt. Mit dieser neuesten Lösung bieten wir unseren Kunden eine Leistungsfähigkeit und einen Benutzerkomfort, um alle alltäglichen Herausforderungen eines Tests zu meistern."

Der Einsatz analoger Controller mit externen Steuersignalen verbesserte die Steuerung und die Daten. Der Moog Test-Controller bietet jedoch eine abgestimmte Kontrolle über alle Kanäle eines Systems und speichert die Setup-Parameter und die Testprofile für eine spätere Verwendung ab. Diese verbesserten Kontrollfunktionalitäten einschließlich der fortschrittlichen Regelkreise und der sequenzierten Tests, die eingebaute Datenerfassung und die gespeicherten Einstellungen sind eine wertvolle Weiterentwicklung, mit dem der Anwender Zeit und Ressourcen einsparen kann.

Die Modularität des neuen, digitalen Moog Test-Controllers ermöglicht die Bearbeitung großer und kleiner Testaufgaben mit hydraulischen und elektrischen Systemen.

Die hohe Dichte von Ein- und Ausgängen des neuen, digitalen Moog Test-Controllers sorgt für leicht zu konfigurierende Aufbauten.

Weitere Pressemitteilungen

Alle Pressemitteilungen über Moog Inc. unter 

Über Moog Industrial

Moog Inc. ist ein weltweiter Entwickler, Hersteller und Integrator von Präzisionssteuerungsbauteilen und -systemen. Moog Industrial Group bietet hochzuverlässige Produkte, Lösungen und Service für Bewegungssteuerungen sowie Energie- und Daten-Technologien. Wir verbinden Weltklasse-Technologien mit professioneller Unterstützung durch unsere Experten in einer Reihe von Anwendungen wie z.B. Energieerzeugung, industrielle Produktionsanlagen, Marine, Simulation- und Test. Unsere Experten helfen leistungsorientierten Unternehmen, ihre Maschinen der nächsten Generation zu entwickeln. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte Moog Industrial Group mit über 40 Standorten weltweit einen Umsatz von 843 Mio. USD. Die Gruppe ist Teil der Moog Inc. (NYSE:MOG.A und MOG.B), deren Umsatz sich zuletzt auf 2,5 Mrd. USD belief. Weitere Informationen finden Sie unter www.moog.com/industrial.