Moog Simulationsplattformen für Testanwendungen

Test- und Entwicklungsingenieure weltweit verlassen sich auf die Simulationsplattform, auch als Mehrachs-Bewegungsplattform bezeichnet, von Moog als unerlässliches Instrument, das maximale Leistung über den gesamten Prozess der Fahrzeugentwicklung garantiert.

Mit sechs Freiheitsgraden (6-DOF) dient die Lösung von Moog zur Simulation von Beschleunigung und Verfahrweg. Zudem werden die wichtigsten auf der Teststrecke erfassten Daten effizient reproduziert. Typische Anwendungsbereiche sind unter anderem auch statische Kinematik- und Compliance-, NVH- und BSR-Tests sowie Tests zur qualitativen Bewertung der menschlichen Reaktion. Mit der integrierten Steuerhard- und -software von Moog sind die Simulationsplattformen die flexibelsten und leistungsfähigsten Testanlagen, die auf dem Markt erhältlich sind.

Die Familie der Simulationsplattformen von Moog umfasst hydraulische und elektrische Lösungen, die in den anspruchsvollsten Testlaboratorien zum Einsatz kommen. Sie arbeiten mit ermüdungsfesten hydrostatischen Servo-Aktuatoren, die mehr als 14 g vertikale Beschleunigung von Nutzlasten über 680 kg erreichen. Darüber hinaus sorgt der einzigartige Aufbau dafür, dass eine Moog Simulationsplattform weniger als die Hälfte des Platzes einnimmt, den eine konventionelle Bewegungsplattform benötigt. Dies spart teuren Laborraum und senkt die gesamten Betriebskosten.

 

Vorteile Moog Simulationsplattformen:

  • 6-DOF-Lösung
  • Schnelle Inbetriebnahme
  • Optimale Testqualität
  • Kurze Testzyklen
  • Minimaler Platzbedarf
  • Userfreundliche Hard- und Software
  • Effiziente Kostenkontrolle

                                  
 Elektrische Simulationsplattform          Hydraulische Simulationsplattform
                                  
                    Hydraulische Hochfrequenz-Simulationsplattform