Moog Schleudersitzsimulatoren für Testanwendungen

Schleudersitzsimulatoren von Moog sind das Ergebnis langjähriger Erfahrung im Bereich der Bewegungssimulation. Sie werden zur Ausbildung und Schulung von Hubschrauber- und Kampfflugzeugpiloten eingesetzt.

Jeder Schleudersitzsimulator wird in engster Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelt, um die Einhaltung der anspruchsvollen Leistungskriterien zu gewährleisten, die heute an moderne Hochleistungssimulationssysteme gestellt werden. Den Kern der Schleudersitzsimulation bildet eine volldigitale Lösung, die mit dem Host über Ethernet kommuniziert. Sie umfasst zahlreiche innovative Steueralgorithmen, die für eine äußerst präzise Bewegungssimulation sorgen. Dabei arbeiten die Schleudersitzsimulatoren mit den gleichen High-Fidelity-Controllern und benutzerfreundlichen Schnittstellen, die auch in den Bewegungs- und Kraftsimulationssystemen von Moog zum Einsatz kommen.

Ein Schleudersitzsimulator von Moog bietet bis zu neun bewegliche Elemente, die in der Sitzschale, auf der Sitzfläche, in der Rückenlehne, an Schultergurt und Sicherheitsgurt angeordnet sind. Alle Elemente werden von hochdynamischen bürstenlosen Gleichstrommotoren angetrieben. Das Bewegungssimulationssystem ist so konzipiert, dass der Anwender die Bewegungssimulation in allen drei translatorischen Achsen erfährt. Zusätzlich sind eine Drehung der Sitzschale und eine unterschiedliche Gurtspannung möglich.

 

Vorteile Moog Schleudersitzsimulatoren:

  • Individuelle, kundenspezifische Schleudersitzsimulatoren
  • Bewährte Wiedergabetreue in Schulungssystemen für Hubschrauber- und Kampfflugzeugpiloten rund um die Welt
  • Hochwertige und zuverlässige Komponenten
  • Bewegungssimulation mit maximaler Präzision
  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten
  • Hochdynamische bürstenlose Gleichstrommotoren

Typische Anwendungen

  • Kampfflugzeuge
  • Hubschrauber
  • Vibrationssitze

Kontaktieren Sie Moog