Neue programmierbare Servoregler von Moog mit integrierter Sicherheitsfunktion

29 November 2013

East Aurora, NY, USA, 29. November 2013 – Die Reihe der modularen Einfach- oder Mehrachs-Servoregler von Moog wurde erweitert und umfasst jetzt wahlweise auch Servoregler mit Sicherheitsfunktionen gemäß den Anforderungen der Sicherheitsnorm EN 61800-5-2.

Der neue programmierbare Servoregler ist jetzt auch mit einer Sicherheits-SPS-Funktion ausgerüstet, welche die Umsetzung einer komplexen sicheren Lösung mit dem Antrieb ermöglicht. Somit entfällt künftig die Erfordernis einer externer Sicherheits-SPS mit der damit verbundenen Komplexität und bietet somit auch kürzere Reaktionszeiten. Die integrierten Sicherheitsfunktionen umfasst ein komplettes, frei programmierbares funktionales Sicherheitssystem zur sicheren Handhabung von Maschinen.

Die Software mit Sicherheits-SPS-Funktionen für die Servoregler von Moog stellt vorprogrammierte Module für alle gängigen Sensoren als ein Schaltelement zur Verfügung. Auch die Sicherheitsfunktionen (SLS, SLI usw.) können problemlos als Symbol ausgewählt werden. Die Programmierung erfolgt durch die logische Verknüpfung der einzelnen Sicherheitsein- und ausgänge mit den Sicherheitsfunktionen.

Werden bei einer Maschine mehrere sichere Ein- und Ausgänge (z. B. Notstop, Betriebswahlschalter, Lichtvorhänge) benötigt, ermöglicht die Skalierbarkeit des Produkts eine Verteilung dieser über mehrere Regler. Ein Antrieb enthält dabei die Haupt-SPS, welche die Kommunikation mit allen Reglern über einen sicheren Querkommunikationskanal („SCC“) ermöglicht. Die Regler können mithilfe einer funktionalen Blockdiagramm-Sprache, welche der in der Norm IEC 61131-3 beschriebenen Programmiersprache für SPS ähnelt, programmiert werden. Dieser visuelle Ansatz bietet dem Benutzer eine intuitive Umgebung, in der er seine Sicherheitsanwendungen schnell und einfach entwickeln kann.

Der neue Servoregler, der derzeit in den Baugrößen BG 1 bis BG 4, im Bereich 4 bis 32 Amp., verfügbar ist, ist für die Bewegungssteuerung von Zielanwendungen, wie Metallformung, Kunststoffverarbeitung, Textilherstellung, Verpackungsindustrie sowie von Maschinenwerkzeugen oder Test- und Simulationsausrüstungen konzipiert.

„Dank dieser Erweiterung seiner Produktlinie ist Moog jetzt in der Lage, eine breitere Palette von modularen Einfach- oder Mehrachs-Servoreglern und der wachsenden Nachfrage nach spezifischen Niveaus der Sicherheitsleistung bei diversen Produktionsanwendungen gerecht zu werden“,so Ernest Keeffe, Generaldirektor von Moog Irland, Moog.

New Programmable Servo Drives from Moog with Integrated Safety Functionality

Moog programmierbarer Servoregler mit integrierter Sicherheitsfunktion. 

Weitere Pressemitteilungen

Alle Pressemitteilungen über Moog Inc. unter 

Über Moog Industrial

Der Geschäftsbereich Moog Industrial entwickelt und produziert hochleistungsfähige elektrische, hydraulische und hybride Antriebslösungen für verschiedene industrielle Anwendungen. Moog Experten helfen Unternehmen aus den Gebieten Metallumformung, Kunststoffverarbeitung, Energieerzeugung (u.a. Windenergieanlagen), Test und Simulation, Maschinen der nächsten Generation zu entwickeln. Moog Industrial erzielte im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 591 Mio. USD an den über 40 Standorten weltweit. Moog Industrial ist ein Geschäftsbereich der Moog Inc. (NYSE: MOG.A und MOG.B), deren Umsatz 2,65 Mrd. USD in 2014 betrug.